• Füllfederhalter mit M-Feder

  • Special Edition mit beeindruckenden Details

  • Hommage an den Bestseller aus der Feder von Jules Verne

  • 14 Karat Goldfeder

  • Korpus: Edelharz, Verzierung: Platin

Artikelnummer: 505504

Montblanc Füllhalter 146 Around the World 80 Days, M-Feder


Benachrichtigung per E-Mail

TLS1.2, Verschlüsselung auf hoher Stufe (AES-128, 128 Bit)

Produkt­beschreibung

Montblanc Meisterstück Around the World in 80 Days, M-Feder

Montblanc stellt mit dem Meisterstück Around The World in 80 Days eine neue Kollektion vor, die die fantastische Geschichte einer Weltumsegelung durch elegante Designelemente zum Leben erweckt. Diese besondere Serie ist eine Hommage an das große literarische Abenteuer des französischen Autors Jules Verne. Around the World in Eighty Days war seinerzeit ein Bestseller und erzählt die Geschichte des britischen Gentleman Phileas Fogg, der in nur 80 Tagen die Welt umrundet, um furchtlos eine Wette zu gewinnen. Trotz der zahlreichen Herausforderungen und Zwänge, denen er sich als Abenteurer des 19. Jahrhunderts stellen muss, beweist der unerschütterliche Fogg Leidenschaft, Entschlossenheit und Pioniergeist, die es ihm ermöglichen, das Unvorstellbare zu erreichen.

Das Indigoblau und das Wellenmuster der Serie sind inspiriert von der Seereise vom Suezkanal nach Bombay. Das Dampfschiff als Haupttransportmittel der Charaktere auf der ersten Etappe ihrer Reise, ist per Lasergravur auf der Kappe jeder Edition abgebildet. Als Zeichen des Kartenspiels, bei dem Fogg seinen Einsatz macht, ist der Clip mit dem Pik-Ass in schwarzem Lack verziert, während die anderen Kartenfarben dezent in das Wellenmuster auf der Kappe jeder Edition eingearbeitet sind. Die 18 Tage, die für die erste Etappe der Reise benötigt werden (zwei Tage schneller als geplant), finden sich auf der Rückseite des Kappendeckels eingraviert, die 80 Tage, die für die gesamte Reise vorgesehen sind, auf der Vorderseite. Die beiden auf der handgefertigten 14K/585er Goldfeder eingravierten Daten markieren das Startdatum der Reise - 2. Oktober - und das Datum, an dem Fogg in Bombay eintraf, um die erste Etappe zu beenden - 20. Oktober. Der Heißluftballon ist eine Hommage an Jules Vernes Abenteuerlust und verweist auf ein anderes seiner Werke, Five Weeks in a Balloon, in dem seine Figuren mit einem Heißluftballon nach der Quelle des Nils suchen. Als Symbol für hervorragende Handwerkskunst und Design krönt das Montblanc Emblem aus Harz jedes Schreibgerät.

Weitere Kategorien die Sie auch interessieren könnten: